Medizinprodukte, Compliance und nur wenig Aufschub!

Liebe Medizinprodukter,

jetzt ist es soweit! Am 20. und 21. August bieten wir wieder einen  offenen Workshop für Verantwortungsträger in MDR-Compliance-Projekten an!

Bezüglich des Erreichens des neuen MDR-Regelungsniveaus bleibt den Anbietern trotz der Verschiebung des „Date-of-Application“ nur wenig Zeit. Auf jeden Fall zu wenig Zeit für Fehler, zumal der Lockdown die verfügbaren Projekt-Ressourcen in aller Regel noch zusätzlich belastet.

Unser Workshopkonzept setzt dort an, wo es nach alledem jetzt noch einmal umso wichtiger geworden ist, die Projektziele mit höchstmöglicher Effizienz zu erreichen. Analog zu früheren Workshops spricht es vor allem Projektleiter und Führungskräfte an, solche, die in unmittelbarer Verantwortung für den Projekterfolg stehen und solche, die eher strategische Verantwortung tragen, zum Beispiel als Programm- oder Portfoliomanager und/oder als Projektauftraggeber.

Für den Wissensvermittlungsteil konnten wir wiederum den namhaften Compliance-Spezialisten Dr. Stefan Menzl von der QserveGroup gewinnen! Die „Blaupause für ein Compliance-Projekt“, die wir im Praxisteil erarbeiten – sowie die Möglichkeiten zum offline-Austausch mit anderen Verantwortungsträgern – werden Ihnen für die eigene Arbeit nützlich sein!

Auch diese offene Veranstaltung organisieren wir übrigens in der Nähe von Heidelberg. Die Anzahl der Teilnehmer muss leider begrenzt werden, aber es sind noch genügend Plätze frei!

Details finden Sie auf der Workshopseite.

Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei zu haben

Seien Sie erfolgreich, aber bleiben Sie gesund!

Ihr Dirk Fernholz
Innovald Projektmanagement-Services & Consulting

Posted in Uncategorized.